Kultkino Lichtenburg in Quernheim

Am 01.09.2021 fuhren 43 Bramscher LandFrauen in die Region östlich vom Dümmer. Über Engter, Venne und Hunteburg ging es weiter über Lemförde nach Rahden. Direkt dahinter links sah man schon das Ortsschild von Quernheim und gleich dahinter rechts die Lichtburg. Nach dem traditionellen Abendessen (Kotelett mit Kartoffelsalat) sahen wir den Film „Enkel für Anfänger“. Allerdings wurde der Film, nicht wie geplant im Open-Air-Kino gezeigt, sondern im großen Saal des Kultkinos, denn es kühlte sich abends recht stark ab.

Der sehr unterhaltsame Film zeigte viele Szenen des Zusammentreffens von Kindern mit Senioren, den Anfängern, die bisher kaum Kontakt mit Kindern hatten und sich diesen Herausforderungen teils freiwillig, teils unfreiwillig stellten. Im Umgang miteinander zeigten sich sowohl die Kinder unterschiedlichen Alters und Charaktere als auch die älteren Menschen  zunächst sehr skeptisch. Später aber entwickelte sich gegenseitiges Verständnis füreinander, was sich als helfend im Umgang miteinander erwies. Das Ungeübte beiderseits brachte viele lustige Szenen zustande und sorgte den ganzen Film hindurch für amüsante und auch zur Nachdenklichkeit anregende Unterhaltung.